37. Jahrestag der Erscheinungen der Gospa

Datum: 22.06.2018.


Pilger aus vielen Ländern waren bereits am 24. Juni 2018 nach Medjugorje gekommen, um den 37. Jahrestag der Erscheinungen der Königin des Friedens feierlich zu begehen.


Die Pilgergruppen kamen aus Deutschland, Österreich, Italien, der Slowakei, der Ukraine, aus Albanien, Moldawien, Russland, Weißrussland, Litauen, Lettland, Rumänien, Ungarn, Spanien, Portugal, dem Libanon, aus Uruguay, Argentinien, Brasilien, Guatemala, Bolivien und Kolumbien, aus China, Korea, Hongkong und von der Insel La Reunion.


Zahlreiche Pilger kamen aus Kroatien und aus Bosnien und Herzegowina, viele von ihnen, vor allem Jugendliche, zu Fuß.


Die Pilger feierten 16 Gottesdienste in ihrer je eigenen Sprache. Die Heiligen Messen in kroatische Sprache fanden um 7, 8, 11 und 13 Uhr statt. Das liturgische Abendprogramm begann um 18 Uhr mit dem Rosenkranz. Bei der  anschließenden Heiligen Messe um 19 Uhr, der P. Marinko Sakota vorstand, konzelebrierten 143 Priester. Im Anschluss daran wurde das Allerheiligste Altarsakrament zur Nachanbetung bis 7 Uhr in der Früh ausgesetzt.