Über eine Million Zuschauer

Datum: 06.08.2018.

Am Sonntagvormittag, dem 5. August, hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, die Hl. Messe in ihrer eigenen Sprache zu besuchen. Um 16:00 Uhr versammelten sie sich wieder vor dem Außenaltar, um die Katechese und Zeugnisse zu hören.

Die Hl. Messe um 19:00 feierte der Apostolische Visitator von Medjugorje, Erzbischof Henryk Hoser, in Konzelebration mit dem Apostolischen Nuntius in Bosnien und Herzegowina, Msgr. Luigi Pezzuto, dem Provinzial des Franziskanerordens von Bosnien und Herzegowina, Pater Miljenko Šteko, und 485 Priestern. Gleich zu Beginn der Hl. Messe wurde das Leinentuch zum Altar gebracht, auf das die Jugendlichen in den vergangenen Tagen ihre Gebete und Danksagungen geschrieben hatten. So wurde all ihr Gebet und Dank dem Herrn in der Eucharistiefeier dargebracht. Das Abendprogramm verfolgten 1 076 600 Zuschauer über Livestream.

Pater Marinko dankte am Ende der Eucharistiefeier den Jugendlichen und allen, die sich an der Organisation beteiligt hatten. „Wir sind ans Ende des 29. Mladifestes gekommen. Nur ein Wort möchte ich sagen – Danke! Danke dem Herrn, danke der Muttergottes, der Königin des Friedens. Danke allen, die an den Vorbereitungen und an der Umsetzung des Programms teilgenommen haben. Danke auch euch, liebe jungen Freunde, für eure Zeugnisse der Aufopferung und Liebe, und das mit so viel Freude.“

Es folgten noch begeisterte Lieder, bevor sich die Jugendlichen auf den Weg zum Kreuzberg machten. Dort feierten sie um 5.00 Uhr mit einem Gottesdienst das Fest der Verklärung des Herrn und beendeten damit offiziell das Jugendfestivals. (fotos)