Oase des Friedens | Home | Oase des Friedens - Medjugorje Botschaften, Zeitschrift OASE, Betrachtung zur Botschaft usw.
OASE DES FRIEDENS berichtet über Ereignisse im Medjugorje lesen Sie die Botschaft der Königin des Friedens Betrachtung zur Botschaft und Gebetsgruppen. Glaubenszeugen interpretieren in der OASE vor dem Hintergrund der außergewöhnlichen Ereignisse von Medjugorje. Die Zeitschrift OASE DES FRIEDENS berichtet über die Ereignisse am Gnadenort und von der Schule des Gebetes, der Versöhnung, des Neubeginns und des Friedens. OASE DES FRIEDENS eine Plattform für caritative Initiativen, Gebetsveranstaltungen und Pilgerfahrten im Zusammenhang mit den Ereignissen von Medjugorje.
Oase des Friedens, Medjugorje, Gospa, Botschaften, Zeitschrift OASE, Betrachtung zur Botschaft,
20820
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-20820,woocommerce-no-js,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,columns-4,qode-child-theme-ver-1.2.0,qode-theme-ver-16.2.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Papst Franziskus entsendet Erzbischof
Henryk Hoser als Apostolischen Visitator nach Medjugorje

weiterlesen

Lesungsheft 2018

hier Bestellen

Oase des Friedens

Zeitschrift Abonnieren

11. Friedensgebet im Wiener Stephansdom

20. September 2018, 16.00 – 21.00 UHR

 

mit Kardinal Christoph Schönborn und zahlreichen Glaubenszeugen.

Als besonderen Gast aus Medjugorje dürfen wir in diesem Jahr Ivan Dragicevic begrüßen.

Gebetsmeinung des Hl. Vaters

Priester, die sich durch ihre Arbeit erschöpft und allein gelassen fühlen, mögen durch Vertrautheit mit dem Herrn und durch Freundschaft unter einander Trost und Hilfe finden.

Gebetsmeinung

Botschaft der Königin des Friedens

25 Juni, 2018

Liebe Kinder!

Dies ist der Tag, den der Herr mir gegeben hat, um ihm für jeden von euch zu danken, für jene, die sich bekehrt und meine Botschaften angenommen haben und sich auf den Weg der Bekehrung und Heiligkeit begeben haben. Freut euch, meine lieben Kinder, denn Gott ist barmherzig und liebt euch alle mit seiner unermesslichen Liebe und führt euch durch mein Kommen hierher zum Weg des Heils. Ich liebe euch alle und gebe euch meinen Sohn, damit er euch den Frieden gibt.

Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Gedanken

Betrachtung zur Medjugorje – Botschaft

AKTUELLES AUS MEDJUGORJE

  • Ivankas jährliche Erscheinung der Muttergottes am 25. Juni 2018
    anemptytextlline
    Die Seherin Ivanka Ivankovic Elez hatte ihre regelmäßige jährliche Erscheinung am 25. Juni 2018. Bei der letzten täglichen Erscheinung am 7. Mai 1985 vertraute die Muttergottes Ivanka das zehnte und letzte Geheimnis an. Sie sagt, dass sie während ihres ganzen Lebens einmal im Jahr eine Erscheinung haben wird und dies zum Jahrestag der Erscheinungen. So war es auch dieses Jahr. Die Erscheinung dauerte 3 Minuten (18:39h - 18:42h). Ivanka hatte die Erscheinung in ihrem Familienhaus. Nur die Familie Ivankas war bei der Erscheinung anwesend. Nach der Erscheinung sagte Ivanka: Die Muttergottes hat folgende Botschaft gegeben: "Meine lieben Kindert, betet, betet, betet." Die Muttergottes war froh und hat uns alle mit ihrem mütterlichen Segen gesegnet.
  • 37. Jahrestag der Erscheinungen der Gospa
    anemptytextlline
    Juni 22, 2018
    Datum: 22.06.2018. Pilger aus vielen Ländern waren bereits am 24. Juni 2018 nach Medjugorje gekommen, um den 37. Jahrestag der Erscheinungen der Königin des Friedens feierlich zu begehen. ...
    Weiterlesen
  • 29. Internationales Gebetstreffen der Jugend in Medjugorje
    anemptytextlline
    Juni 22, 2018
    Datum: 22.06.2018. Vom 1. bis 6. August 2018 findet in Medjugorje das 28. Internationale Gebetstreffen der Jugend statt. Das „Mladifest“ steht in diesem Jahr unter dem Motto „Darauf öffnete er ...
    Weiterlesen
  • 24. Internationales Seminar für Priester in Medjugorje vom 02....
    anemptytextlline
    Juni 21, 2018
    Datum: 21.06.2018. Vom 2. bis 7. Juli 2018 findet in Medjugorje zum 24. Mal ein internationales Seminar für Priester statt. Unter der geistlichen Leitung von P. Ante Vučković, OFM, wollen sic...
    Weiterlesen

Aktuelles

Die NEUE OASE

  • weiterlesen
    Kolumnen
    Vor genau 30 Jahren, am 25. Juni 1988, wurde die „Oase des Friedens“ in Wien Meidling als Ort des Gebetes durch S.E. Bischof Paolo Hnilica eingeweiht. Der tschechoslowakische Untergrundbischof war seit Mitte der 80er Jahre eng mit Medjugorje verbunden und betonte in seiner Predigt den Auftrag von Medjugorje für die Kirche. Kurz danach, am 1. Juli 1988, erschien die erste Ausgabe der OASE DES FRIEDENS. Mit Gottes Hilfe und seiner übergroßen Gnade durften wir seither monatlich, im Rhythmus der Botschaften der Gospa vom 25. des Monats, eine „OASE“ publizieren, sodass Sie heute die 360. Ausgabe in Ihren Händen halten. Danke, Gospa!
    Menschen, die mit Medjugorje in Berührung kommen, wollen etwas für andere tun

 

 

KÖNIGIN DES FRIEDENS
Danke für 37 Jahre!

 

 

Veranstaltungen

Veranstaltung veröffentlichen

 

Wenn Sie Ihre Veranstaltung auf unserem Veranstaltungskalender aufscheinen lassen wollen, dann geben Sie uns die Eckdaten Ihrer Veranstaltung bekannt.

 

Wir ersuchen um Ihr Verständnis, dass wir hier nur Veranstaltungen aufnehmen können, die in Verbindung mit Medjugorje stehen. Sie müssen angemeldet sein, um ein Veranstaltung zu erstellen

Keine Veranstaltung gefunden

Zeitschrift
Oase des Friedens

Die  Monatszeitschrift OASE DES FRIEDENS vermittelt einen neuen Blick auf die Einzigartigkeit des Lebens.

Ärzte, Psychotherapeuten, Priester und Glaubenszeugen interpretieren in der OASE vor dem Hintergrund der außergewöhnlichen Ereignisse von Medjugorje die Frohe Botschaft des Evangeliums und zeigen konkrete Lebenshilfen, die uns durch den Glauben und die christliche Hoffnung geschenkt werden.

Der kleine herzegowinische Ort Medjugorje, ca. 30 Fahrminuten von Mostar entfernt, ist seit dem Jahr 1981 weltweit als Symbol der Versöhnung und des Friedens bekannt geworden. An die zwei Millionen Pilger besuchen den Gnadenort jährlich. Zahlreiche außergewöhnliche Heilungen von körperlichen und seelischen Leiden werden berichtet, neue caritative Initiativen, inspirierende Engagements für den Frieden und über 1000 Berufungen zum geistlichen Leben bezeugen jene außergewöhnliche Atmosphäre, in der Menschen verändert werden und die heilende Kraft der Sakramente neu entdecken.

Die Zeitschrift OASE DES FRIEDENS berichtet über die Ereignisse am Gnadenort und von der Schule des Gebetes, der Versöhnung, des Neubeginns und des Friedens, die Medjugorje für viele Menschen geworden ist. Die Monatszeitschrift erscheint im Rhythmus der Botschaften, welche der Pfarre Medjugorje und allen, die sich mit ihr verbunden fühlen, von der „Königin des Friedens“ monatlich geschenkt werden.

Zugleich ist die Zeitschrift OASE DES FRIEDENS eine Plattform für caritative Initiativen, Gebetsveranstaltungen und Pilgerfahrten im Zusammenhang mit den Ereignissen von Medjugorje.

01-2017
02-2017
03-2017
04-2017
05-2017
06-2017

In dieser Vorschau können Sie das Inhaltsverzeichnis und das Vorwort unserer Monatszeitschrift lesen

Leben im Rhythmus der Botschaften

jeden Monat aktuell.

Gedanken zur Botschaft, Glaubenszeugnisse, Termine und vieles mehr.
Die Oase des Friedens unterstützt u.a. folgende Hilfsprojekte
  • Ihre Spende ermöglicht unsere Arbeit!

    Die OASE DES FRIEDENS setzt sich für karitative Projekte im In- und Ausland ein. Derzeit unterstützen wir ua. folgenden Hilfsprojekte.

  • Cenacolo Österrreich

    Im Jahr 1997 ermöglichten die Freunde der OASE DES FRIEDENS die Gründung einer Niederlassung der „Gemeinschaft Cenacolo“ für junge Menschen in Krisensituationen in Österreich.

  • Mary's meals

    Die OASE DES FRIEDENS unterstützt das Ernährungsprojekt „Mary`s Meals“, durch welches täglich mehr als einer Million Kindern in einigen der ärmsten Ländern der Welt Schulmahlzeiten bereitgestellt werden.