Herzlich willkommen in der OASE des Friedens

Gebetsmeinung des Hl. Vaters für Juni 2016

1. Allgemeine Gebetsmeinung – Für den Zusammenhalt der Menschen: Einsame und Alte mögen – besonders in den großen Städten – Gelegenheiten menschlicher Begegnung und solidarisches Verhalten vorfinden.

2. Missionsgebetsmeinung – Für die Seminaristen, für die Novizinnen und Novizen: Menschen mit Freude am Evangelium mögen sie voll Weisheit in ihren Beruf einführen.

Gebetsmeinung
Gospa
Botschaft der Königin des Friedens vom 25. Juni 2016

Liebe Kinder!

Dankt Gott mit mir für die Gabe, dass ich mit euch bin. Betet, meine lieben Kinder, und lebt die Gebote Gottes, damit es euch wohl ergehe auf Erden. Heute, an diesem Tag der Gnade, möchte ich euch meinen mütterlichen Segen des Friedens und meiner Liebe geben. Ich halte Fürsprache für euch bei meinem Sohn und ich rufe euch auf, dass ihr im Gebet ausharrt, damit ich mit euch meine Pläne verwirklichen kann.

Danke, dass ihr meinem Ruf gefolgt seid!

Betrachtung zur Botschaft von 25 Mai 2016 – Dr. Reinhard Pichler

Ich bin mit euch

Betrachtung zur Botschaft von Dr. Reinhard Pichler
Liebe Kinder! Meine Anwesenheit ist eine Gabe von Gott für euch alle …

Nächsten Monat sind es 35 Jahre, dass uns die Mutter Gottes TÄGLICH ihre Anwesenheit zeigt. Es ist einfach wunderbar, aber offenbar auch notwendig, aufgrund der außerordentlichen Not unserer Zeit. Es tut so gut zu wissen, dass Gott Marias Anwesenheit gewährt. Es ist ein Zeichen seiner Barmherzigkeit. Gott ist barmherzig zu allen Menschen. An jedem einzelnen Menschen liegt es, die Gaben Gottes anzunehmen oder nicht; seine Gnaden zu empfangen oder nicht; die Anwesenheit Mariens dankbar wahrzunehmen und sich unter ihren Schutz zu stellen oder nicht.

weiterlesen >>

Gospa3

„Wir beten um Frieden in den Herzen und untereinander, in der Welt, in Kriegsgebieten und Konfliktzonen“.

Kardinal Schönborn

Aktuelles

Vom 19. bis 21. Februar fand in der Pfarre Medjugorje unter der des slowenischen Priesters Ciril Cus eine geistliche Erneuerung für die Pfarre statt. Pater Cus war im Jahr 1996 zum ersten Mal in Medjugorje....

Bevor ich dieses Jahr zu Ostern nach Medjugorje gekommen bin, war mein letztes Erlebnis an diesem Ort das Jugendfestival im Sommer zuvor, wo ich das besondere Feuer im gemeinsamen Beten und Feiern mit tausenden jungen Menschen erlebt habe. Dieser besondere Ort ist von Kindesbeinen an zu meiner zweiten geistigen Heimat geworden....

Message for you – Friedensgebet 2016

Dienstag, 27. September 2016, 16.00 – 21.00 Uhr im WIENER STEPHANSDOM

Das jährliche „Message for You“ – Friedensgebet gilt als eine der größten religiösen Veranstaltungen in Österreich.

Message for you – Friedensgebet 2016 ist heuer am Dienstag, 27. September 2016, 16.00 – 21.00 Uhr im WIENER STEPHANSDOM mit Kardinal Christoph Schönborn und zahlreichen Glaubenszeugen. Als besonderen Gast aus Medjugorje dürfen wir in diesem Jahr Ivan Dragicevic begrüßen.

Die „message for you“ – Friedensgebet sind einzigartige Stunden im Herzen von Wien – Kommt und betet mit!

Die NEUE OASE – Mai 2016

midcover_oase_06-2016

„Danke Gospa!“

In den vergangenen 35 Jahren besuchten unzählige Menschen den Ort in der Herzegowina. Viele erlebten eine Erneuerung ihres Glaubens und begannen ein neues Leben. Allein im Jahr 2015 wurden über 1,8 Millionen hl. Kommunionen gespendet und konzelebrierten über 38.870 Priester bei Gottesdiensten.

Schenken wir Jesus unsere schönste Zeit

In den 80er Jahren hatten drei Gebetskreise, deren Mitglieder sich regelmäßig nach dem Abendprogramm in der Kirche trafen und deren Leiter von der Muttergottes ausgewählt worden waren, …

Leben im Rhythmus der Botschaften jeden Monat aktuell.

Gedanken zur Botschaft, Glaubenszeugnisse, Termine und vieles mehr..

Zeitschrift
Oase des Friedens

Die  Monatszeitschrift OASE DES FRIEDENS vermittelt einen neuen Blick auf die Einzigartigkeit des Lebens.

Ärzte, Psychotherapeuten, Priester und Glaubenszeugen interpretieren in der OASE vor dem Hintergrund der außergewöhnlichen Ereignisse von Medjugorje die Frohe Botschaft des Evangeliums und zeigen konkrete Lebenshilfen, die uns durch den Glauben und die christliche Hoffnung geschenkt werden.

Der kleine herzegowinische Ort Medjugorje, ca. 30 Fahrminuten von Mostar entfernt, ist seit dem Jahr 1981 weltweit als Symbol der Versöhnung und des Friedens bekannt geworden. An die zwei Millionen Pilger besuchen den Gnadenort jährlich. Zahlreiche außergewöhnliche Heilungen von körperlichen und seelischen Leiden werden berichtet, neue caritative Initiativen, inspirierende Engagements für den Frieden und über 1000 Berufungen zum geistlichen Leben bezeugen jene außergewöhnliche Atmosphäre, in der Menschen verändert werden und die heilende Kraft der Sakramente neu entdecken.

Die Zeitschrift OASE DES FRIEDENS berichtet über die Ereignisse am Gnadenort und von der Schule des Gebetes, der Versöhnung, des Neubeginns und des Friedens, die Medjugorje für viele Menschen geworden ist. Die Monatszeitschrift erscheint im Rhythmus der Botschaften, welche der Pfarre Medjugorje und allen, die sich mit ihr verbunden fühlen, von der „Königin des Friedens“ monatlich geschenkt werden.

Zugleich ist die Zeitschrift OASE DES FRIEDENS eine Plattform für caritative Initiativen, Gebetsveranstaltungen und Pilgerfahrten im Zusammenhang mit den Ereignissen von Medjugorje.

Klicken Sie auf das Cover und Werfen Sie einen Blick in frühere Ausgaben der Oase des Friedens.

In unsrem Archiv können Sie die Druckversionen der vergangenen Ausgaben als PDF downloaden.

Die Oase des Friedens unterstützt u.a. folgende Hilfsprojekte
  • Durch Ihre Spende ermöglichen Sie unsere Arbeit!

    Die OASE DES FRIEDENS setzt sich für karitative Projekte im In- und Ausland ein, die im Zusammenhang mit den Ereignissen von Medjugorje entstanden sind. Derzeit unterstützen wir ua. folgenden Hilfsprojekte.

  • Cenacolo Österrreich

    Im Jahr 1997 ermöglichten die Freunde der OASE DES FRIEDENS die Gründung einer Niederlassung der „Gemeinschaft Cenacolo“ für junge Menschen in Krisensituationen in Österreich.

  • Mary's meals

    Die OASE DES FRIEDENS unterstützt das Ernährungsprojekt „Mary`s Meals“, durch welches täglich mehr als einer Million Kindern in einigen der ärmsten Ländern der Welt Schulmahlzeiten bereitgestellt werden.